Das Camp

Die Handballabteilung des TSV SCHLEISSHEIM und der BAYERISCHE HANDBALLVERBAND veranstalten im Jahr 2018 das 22. SCHLEISSHEIER SPORT CAMP für 85 Handball begeisterte Jugendliche aus ganz Bayern und Baden Württemberg im Sportpark Riedmoos.

Neben Handball (Schwerpunkt) bieten wir auch Sportarten wie Kanu, Sommer-Biathlon, Selbstverteidigung, Tanz, Radfahren, Schwimmen und Klettern an. Die Jugendlichen im Alter von 11-15 Jahren lernen die jeweiligen Sportarten kennen und werden dabei von lizenzierten Übungsleitern der jeweiligen Sportart begleitet.

Wir sind eines der größten Sport-Camps in Deutschland, das neben der Tagesbetreuung auch die Übernachtung anbietet, und eines der Ältesten im deutschsprachigen Raum.

Das Schleißheimer Sport Camp gibt den Jugendlichen nicht nur die Chance, sich im Sport auszuprobieren sondern soll vor allem Themen wie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung des Selbstbewusstseins vermitteln. Neben diesen oben genannten Programmpunkten findet auch eine „Kennenlern-Rallye“ statt, in der sich die Jugendlichen und Betreuer spielerisch in kommunikativen Aufgaben kennenlernen.

Zwei Besonderheiten des Camps:

  1. Wir sind eine Non-Profit Organisation und erwirtschaften mit diesem Camp keine Gewinne. Das Camp kostet zurzeit für jedes Kind 240.- € für die Woche (inklusive Übernachtung, Verpflegung, Sportangebot und allen weiteren Unkosten).
  2. Die Betreuer des Camps sind alle C-Lizenz Trainer aus dem Handball, selbst aktive Trainer von Jugendmannschaften und waren alle mindestens einmal als Teilnehmer im Camp. Dieser Betreuer-Stab besteht insgesamt aus mind. 15 Betreuern (im Durchschnitt 5-6 Kinder pro Betreuer).